EINLEITUNG

GLOBALE HUMANITÄR-KARITATIVE INITIATIVEN UND
SOZIALPROGRAMME ZUR VERBESSERUNG DER GESELLSCHAFT,

DIE VON DER SCIENTOLOGY KIRCHE GEFÖRDERT WERDEN

Das weltweite Chaos und das menschliche Elend, die durch Drogenmissbrauch, Analphabetentum und moralischen Verfall hervorgerufen werden – ganz zu schweigen von natürlichen und durch den Menschen geschaffene Katastrophen – sind unverkennbar. Sie drohen, die Gesellschaftsstruktur in Stücke zu reißen, und in vielen Teilen der Welt haben diese gesellschaftlichen Missstände bereits irreparablen Schaden angerichtet.

Was eindeutig fehlt, um diese fast apokalyptischen Szenarien zu bekämpfen, sind effektive Lösungen. Daher entwickelte L. Ron Hubbard während seiner jahrzehntelangen Erforschung des Verstands und des Geistes Verfahrensweisen, um damit die Krisen anzugehen, die unsere Welt bedrohen.

Um diese Lösungen zu übermitteln, fördert die Kirche permanente Zentren, die quasi als „Kraftwerke“ fungieren sollen, um so auf breiter Ebene Aktivitäten im Rahmen der Moralität, der Lese- und Schreibfähigkeit, sowie der Drogenprävention und -rehabilitation zu initiieren.

Außerdem – und um das größere humanitäre Ziel der Scientology zu verwirklichen – hat die Kirche leicht erhältliche und leicht verständliche Multimedia-Tools geschaffen, die sich schnell verbreiten lassen, um das Bewusstsein anzuheben und Millionen von Menschen auszubilden und zu aktivieren.

Das Ergebnis: Die bahnbrechenden humanitären Programme der Scientology Kirche und ihre Programme für die Verbesserung der Gesellschaft. Sie sind einzigartig, topaktuell und, was am wichtigsten ist – effektiv.